Deutsch als Zweitsprache

Ihr seid willkommen!

Integration und Förderung neu zugewanderter Kinder und Jugendlicher

Die schulische Integration und Förderung von neu zugewanderten Kinder ohne Deutschkenntnisse ist eine große pädagogische und didaktische Herausforderung, der wir uns bereitwillig gestellt haben. Dabei haben wir uns bewusst gegen die Einrichtung von Vorbereitungsklassen entschieden, um die Kinder und Jugendlichen von Anfang an in die Regelklassen zu integrieren.

Dazu bedarf es

  1. einer begleitenden individuellen Förderung im Förderunterricht Deutsch als Zweitsprache,
  2. einen sprachsensiblen Fachunterricht,
  3. gemeinsame Lernen, gegenseitiges Helfen und Fördern im Regelunterricht und
  4. ein offenes, respektvolles, tolerantes und wertschätzendes Miteinander im Lebensraum Schule.  
Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten


Sekretariat
 

Ihre Ansprechpartnerinnen sind Claudia Friebe und Margret Klein.

Telefon: 02173  951- 4700
Fax: 02173  951- 4709

Email: [E-Mail]schulleitungdo not copy and be happy@sk.monheimdot or no dot.de


Öffnungszeiten 
Sekretariat
Mo – Fr: 08:00 bis 14.30 Uhr

Nach oben