Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Für mehr Toleranz und ein faires Miteinander

Immer wieder erleben wir in der Schule, dass Mitschüler diskriminiert werden, weil sie sich durch ihre Kleidung, Sprache, Hautfarbe, Religion, Behinderung und durch ihre soziale Herkunft unterscheiden. Es wird gelästert, beleidigt, gemobbt und gelegentlich sogar geschlagen. Dagegen wollen wir, die Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule Monheim aktiv und bewusst etwas tun. Durch die Teilnahme am Projekt „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ haben wir uns verpflichtet, Projekte und Initiativen zu entwickeln, um Diskriminierung, insbesondere Rassismus, vorzubeugen und zu überwinden. Wir wollen künftig in unserer Schule sehr aufmerksam gegenüber diskriminierenden Äußerungen und Handlungen sein und uns in offener Auseinandersetzung für gemeinsame Lösungen einsetzen. Mindestens einmal im Schuljahr werden wir in der Schule ein Projekt zum Thema durchführen.

 

Am 28.09.2016 wurde unserer Schule das Zertifikat der bundesweiten Initiative Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" feierlich übergeben. Bürgermeister Daniel Zimmermann hat die Patenschaft für unsere Schule übernommen.


Stolz präsentieren SchülerInnen das Schild. Übergeben wurde es von Joanna Trappmann-Rosen (6. v. l.) vom Kommunalen Integrationszentrum in Krefeld.

Projekt "Wir gegen Vorurteile"

Wir sprechen uns für ein besseres gemeinsames Miteinander und gegen Rassismus aus: WIR GEGEN VORURTEILE.

Die Sekundarschule Monheim ist eine inklusive Schule, an der alle Kinder willkommen sind: alle Nationalitäten, Kulturen sowie Religionen. Wir ver-stehen uns als Ort des gemeinsamen Lernens und wollen, dass alle, die zur Schulgemeinschaft gehören, sich gerne bei uns aufhalten.

Wir wollen für Toleranz und Verschiedenartigkeit und gegen Rassismus ein Zeichen zu setzen: Die Schule hat sich im Rahmen eines Projektes mit Vorurteilen auseinander gesetzt und in allen Klassen thematisiert in Anlehnung an ein Foto-Projekt der Wiener Fotografin Esin Turan auf Facebook.

Um unserer Haltung Ausdruck zu verleihen, haben wir das Ergebnis dieser Projektarbeit, welche in Kooperation mit unserer Schulsozialarbeiterin und unserer Schulpsychologin (Abteilung Außerschulische Bildung und Schulsozialarbeit/Schulpsychologie der Stadt Monheim) entstanden ist, in Form von knapp 400 Fotos auf einem riesigen Banner festgehalten und im Eingangsbereich der Schule aufgehängt. An unserer Schule ist kein Platz für Vorurteile.

Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten


Sekretariat
 

Ihre Ansprechpartnerinnen sind Claudia Friebe und Margret Klein.

Telefon: 02173  951- 4700
Fax: 02173  951- 4709

Email: schulleitung@sk.monheim.de


Öffnungszeiten 
Sekretariat
Mo – Fr: 08:00 bis 14.30 Uhr

Nach oben