Aktuelles aus dem Schulministerium NRW (11.12.2020)

Informationen zum angepassten Unterricht in Corona-Zeiten in der komenden Woche (14.12. - 18.12.2020)

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

das Ministerium für Schule und Bildung hat uns heute (11.12.2020) über Folgendes informiert:

Als Beitrag zur allgemeinen Kontaktreduzierung können Eltern bzw. Erziehungsberechtigte in den Jahrgangsstufen 1 bis 7 ihre Kinder vom Präsenzunterricht vom 14.12. bis 18.12.2020 befreien lassen. In den Jahrgangstufen 8 bis 10 wird Unterricht grundsätzlich nur als Distanzunterricht erteilt. Die Befreiung vom Präsenzunterricht in den Klassen  7 und der obligatorische Distanzunterricht sind nicht mit einem Aussetzen der Schulpflicht gleichzusetzen.

[extern][11.12.2020] Informationen zum angepassten Schulbetrieb in Corona-Zeiten.

 

Folgendes gilt ab Montag für unsere Schule:

  • Im Jahrgang 7 können Eltern bzw. Erziehungsberechtigte ihre Kind vom Präsenzunterricht befreien lassen.

Bitte teilen Sie den Klassenlehrer/innen - per E-Mail - bis Sonntagabend mit, wenn Ihr Kind nicht am Präsenzunterricht teilnimmt, sondern ins Distanzlernen wechseln soll. Geben Sie dabei an, ab wann Ihr Kind ins Distanzlernen wechselt. Ein Zurückwechseln in den Präsenzunterricht ist anschließend mit Blick auf die Infektionsprävention dann nicht mehr möglich.

  • In den Jahrgängen 8 bis 10 findet kein Präsenzunterricht statt. Die Schülerinnen und Schüler wechseln ins Distanzlernen.
  • Für alle Schülerinnen und Schüler aus dem Jahrgang 7, die weiterhin zur Schule kommen, und für alle anderen Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 7 bis 10, die in der kommenden Woche nicht am Präsenzunterricht teilnehmen, findet der Unterricht nach dem normalen Stundenplan von der 1. bis zur 7. Stunde (über IServ) statt.
  • Der Distanzunterricht ist dem Präsenzunterricht im Hinblick auf die Zahl der wöchentlichen Unterrichtsstunden der Schülerinnen und Schüler gleichwertig. Die Schülerinnen und Schüler erfüllen ihre Pflichten im Distanzunterricht im gleichen Maße wie im Präsenzunterricht. Die Leistungsbewertung erstreckt sich auch auf die im Distanzunterricht vermittelten Unterrichtstoff. Die im Distanzunterricht erbrachten Leistungen werden in die Bewertung der sonstigen Leistungen im Unterricht einbezogen.
  • Die für die kommende Woche geplanten Klassenarbeiten in den Jahrgängen 8, 9 und 10 finden statt.  Anwesenheit ist Pflicht.
    Klassenarbeiten in den Jahrgängen 7 und 8 entfallen.

Krankmeldungen müssen auch in der kommenden Woche telefonisch oder über unser [extern]Kontaktformular im Sekretariat angezeigt werden.

Unterricht am Montag 14.12.: Für alle Schülerinnen und Schüler im Präsenzunterricht und im Distanzlernen beginnt der Unterricht mit der 2. Stunde. In der 1. Stunde trifft sich das Lehrerkollegium zu einer Dienstbesprechung.

Bitte informieren Sie sich regelmäßig über die Homepage. Wir schließen nicht aus, dass neue Erlasse des Ministeriums in dieser Zeit auch zu Änderungen in unserer Schulorganisation führen.

Ich wünsche allen ein angenehmes Adventswochenende.

Petra Pesch, Schulleiterin

 

 

 

 

 

 

 

,

Neue Nachrichten

Distanzunterricht für alle Schülerinnen und Schüler vom 11.01. bis zum 31.01.2021

mehr

Wie geht es nach den Weihnachtsferien weiter?

mehr

Weihnachten - Licht, das unsere Hoffnung nährt

 

mehr
Telefon Kontakt-formular Öffnungs-zeiten


Sekretariat
 

Ihre Ansprechpartnerinnen sind Claudia Friebe und Margret Klein.

Telefon: 02173  951- 4700
Fax: 02173  951- 4709

Email: [E-Mail]schulleitungdo not copy and be happy@sk.monheimdot or no dot.de


Öffnungszeiten 
Sekretariat
Mo – Fr: 08:00 bis 14.30 Uhr

Nach oben